Schnell zum Facharzt

Eine Nummer für alle Praxen Zum Hotline-Service

Unsere Leistungen

23 Praxen und 17 Disziplinen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vom Fest bis zum Vortrag Zum Veranstaltungskalender

Kleine Eingriffe mit sanfter Betäubung

Ambulantes Operieren in der Dermatologie in Siegen

Bei Ihnen muss ein verdächtiges Muttermal entfernt werden? Sie haben einen störenden Leberfleck im Gesicht? Kleinere chirurgische Eingriffe unter örtlicher Betäubung führen wir in unserer dermatologischen Praxis am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen durch. Der Schwerpunkt liegt auf der Therapie von gut- und bösartigen Hauttumoren. Hierzu gehört zum Beispiel das Entfernen von Muttermalen, störenden Warzen, schwarzem und weißem Hautkrebs. In unserem modern ausgestatteten Eingriffsraum wenden wir die neusten medizinischen Techniken und Methoden an. Störende Hautveränderungen im Gesicht sind für Patienten besonders belastend. Daher achtet Dr. El Gammal bei allen Eingriffen darauf, Narben möglichst unauffällig zu hinterlassen und ein für Patienten zufriedenstellendes ästhetisches Ergebnis zu erzielen. Unsere Hautärztin kooperiert außerdem mit der Hautklinik im Diakonie Klinikum Bethesda in Freudenberg.

Neben den klassischen Operationsmethoden können zahlreiche Hautveränderungen auch mit Hilfe modernster Lasertechnik entfernt werden.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111