Schnell zum Facharzt

Eine Nummer für alle Praxen Zum Hotline-Service

Unsere Leistungen

24 Praxen und 17 Disziplinen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vom Fest bis zum Vortrag Zum Veranstaltungskalender

Bandscheibenvorfall, Hexenschuss und Co. – Praxis für Neurochirurgie

In der Neurochirurgie-Praxis am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen widmet sich Dr. Anna Stehr der konservativen Therapie akuter und chronischer Krankheiten des peripheren und zentralen Nervensystems und der Wirbelsäule. Ein Schwerpunkt ist dabei die Behandlung von Wirbelsäulenkrankheiten und deren Folgen. Ob Bandscheibenvorfall, Engpasssyndrom oder Wirbelbruch – chronische Schmerzen, Gefühlsstörungen, gelähmte Extremitäten, Kopfschmerzen, Gehschwierigkeiten oder Muskelverspannungen gehen häufig mit diesen Krankheiten einher.

Gerade für Patienten mit chronischen Schmerzen an Wirbelsäule oder Nerven ist eine schnelle und umfassende Diagnostik wichtig. In der Schmerztherapie verfügt die Ärztin über jahrelange Erfahrung. Viele Krankheitsbilder können konservativ, also ohne Operation behandelt werden, zum Beispiel mit Medikamenten, Massagen, Krankengymnastik, Kälte- und Wärmetherapie. Sollte doch eine OP erforderlich sein, können diese im Diakonie Klinikum Jung-Stilling durchgeführt werden, die Vor- und Nachsorge erfolgt in der Praxis. Die unmittelbare räumliche Nähe zum Krankenhaus und zum Radiologischen Zentrum ermöglicht eine zügige Behandlung auf höchstem Niveau mit modernen Geräten.

„Mehr Lebensqualität mit moderner Therapie.“

Dr. Anna Stehr
Fachärztin für Neurochirurgie

Termine

Petra Büdenbender-Immel
Tel: 0271 333 4318
Fax: 0271 333 4618

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

MVZ Jung-Stilling

Neurochirurgie
Wichernstraße 40
57074 Siegen

Anfahrt Google Maps

Rückenschmerzen

Sie gehören zu den am weitesten verbreiteten körperlichen Beschwerden. Mediziner unterscheiden zwischen harmlosen Rückenschmerzen und ernsten Wirbelsäulenkrankheiten.
mehr

Ambulante Rehazentren

In den vier ambulanten Rehazentren der Diakonie in Südwestfalen helfen Teams aus Physiotherapeuten, Sportlehrern und Masseuren Patienten dabei, gesund zu werden und gesund zu bleiben.
mehr

Expertenrat vor der OP

Ob Bandscheibenvorfall, Tumor, Spinalkanalstenose oder eine Gefäßmissbildung im Kopf – in seiner Sprechstunde klärt Dr. Peter Vomhof ab, ob und wann eine OP sinnvoll ist.
mehr
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111